Craniosacraltherapie

Als ein Teilgebiet der Osteopathie ist die Craniosacraltherapie eine sehr sanfte und zugleich sehr tief wirksame Körperarbeit, die den Menschen in seiner Ganzheit anspricht und die Selbstheilung auf allen Ebenen unterstützt. Die craniosacrale Osteopathie basiert auf dem craniosacralen Rhythmus, der sich in sanften Bewegungen vom Schädel (cranium) bis zum Kreuzbein (sacrum) ausbreitet und im Körper wahrgenommen werden kann. Er lässt sich mit manuellen Techniken beeinflussen, was sich positiv auf Körper und Seele auswirken kann.